Skip to main content

Im Jugendturm muss man nicht mit anderen sprechen - aber verboten ist es auch nicht.

Im Gegenteil: Wir verbringen hier gerne auch mal Zeit an der Theke oder in unserer Chill-Ecke und quatschen - über die Schule, Freunde, das was uns bewegt. Und wir freuen uns, wenn du dazu  kommst und erzählst, was dir wichtig ist. Ja, du hast richtig gehört, hier gibt es wirklich Leute, die gern wissen möchten, was dir grad so auf der Seele brennt, was dich total ankotzt oder weswegen du am liebsten nur noch hüpfend durch die Gegend rennen würdest (was du natürlich nicht machst, das wär ja voll peinlich...). Bei uns darf über alles gequatscht werden - Tabus gibt es nicht (außer beim Tabuspiel).


Manchmal gibt es bei uns auch Programmpunkte, wo es genau darum geht: Talk - miteinander ins Gespräch kommen. Ansprechen, was wirklich zählt im Leben.
Quatschen, reden, träumen - das ist erlaubt im Jugendturm.
Im Jugendturm kannst du auch Leute kennen lernen, die du dir ganz anders vorgestellt hattest:

Die nämlich tatsächlich daran glauben, dass es Gott gibt und sich Christen nennen. Die aber gar nicht älter sind als du und total cool. Die dir auch ihre Meinung nicht aufquatschen wollen oder dich von irgendetwas überzeugen - die eine interessante Idee haben, was im Leben wichtig sein könnte und manchmal einfach anders sind. Wenn du dich irgendwann fragst, was im Jugendturm so einladend anders sein könnte: Hier könntest du nachfragen!